Freundeskreis Theilheim-Vigolana

Unsere Aktivitäten und Veranstaltungen im Jahre 2018

Die Gemeinde Theilheim unterhält seit September 2013 eine Partnerschaft mit Vigolo Vattaro aus dem Trentino. Seitdem werden von einem neu gegründeten Verein, nämlich dem Freundeskreis Theilheim-Vigolana die Aktivitäten und Projekte organisiert. Im Jahre 2016 entstand durch eine Verwaltungsreform aus den Gemeinden Vigolo Vattaro, Vattaro, Bosentino und Centa San Nicolo die Gesamt-Gemeinde „Altopiano della Vigolana".

Zwischen der neuen Gemeinde der Vigolana-Hochebene und Theilheim war man sich schnell einig, die Partnerschafts-beurkundung von 2013, auf die Gesamtgemeinde zu erweitern. Eine Delegation von zehn Theilheimern mit Bürgermeister Hubert Henig, Partnerschaftskomitee-Vorsitzenden Siegfried Faulhaber und seinen Stellvertreter Bernd Schmitt nahmen dieses Jahr am Festakt der Unterzeichnung der neuen Partnerschaftsurkunde in Vigolo Vattaro, dem Hauptsitz der Gesamtgemeinde teil. Ziel dieser erweiterten Partnerschaft ist es, stabile Beziehungen zwischen den zwei Gemeinschaften zu schaffen und den Austausch von Bürgern sowie Jugendprojekte zu fördern. Außerdem werden gemeinsame kulturelle Veranstaltungen angestrebt.

Erstmals haben wir eine 4tägige Bürgerbusfahrt in unsere Partnergemeinde organisiert. Anlass war ein Europa-Event „PICNIC 2018". Erfreulicherweise waren wir mit 42 Theilheimern und 9 Musikern der Harmonic-Faxctory in Altopiano della Vigolana im Trentino vertreten. Diese dreitägige Großveranstaltung wurde von der Europäischen Gemeinschaft zur Völkerverständigung gefördert. Mit von der Partie waren 18 Delegationen aus neun verschiedenen EU-Staaten.

Mit der Eröffnung einer Ausstellung „100 Jahre Erster Weltkrieg" begann die Veranstaltung in Bosentino. Bei einem großen Festzug der Nationen waren wir aus Theilheim mit zwei neuen Fahnen, einer Gemeindepartnerschaftsfahne und eine Vereinsfahne vertreten. Ein musikalisches Programm von verschiedenen Musikgruppen, unter anderem auch der Theilheimer Harmonic Factory wurde am Abend dargeboten.

In der Festhalle Vigolo Vattaro wurde am nächsten Tag ein internationales Büfett angeboten, dessen landestypische Speisen von den Delegationen selbst zubereitet wurden. Die Theilheimer boten ein typisch fränkisches Gericht an „Blaue Zipfel"mit Zwiebeln, Karotten und Lauchgemüse, dazu echtes Theilheimer Roggenbrot. Am Nachmittag gab es die Möglichkeit örtliche Farmen, Obst- und Beerenerzeuger, eine Grappa-Destillerie und Handwerksbetriebe zu besuchen. Außerdem wurde ein Runder Tisch im Jugendzentrum Vigolo Vattaro zur Diskussion für Jugendliche angeboten: Ideen und Projekte junger Leute", die unter anderem von Bernd Endres aus Theilheim geleitet wurde.

Ein Hochgenuss war ein Chorkonzert dreier Chöre, unter anderem auch der Coro Vigolana in der Kirche von Centa St. Nicolo. Am Sonntagvormittag wurden die Delegationen offiziell in Vattaro nach einem Aperitif und mit einem Lunchpaket verabschiedet. Am programmfreien Vormittag besichtigten wir noch die Regionshauptstadt Trient und waren bei herrlichem Sonnenschein am naheliegenden Caldonazzo-See.

Fazit dieses gelungenen Europaen-Picnic Event 2018 war ein reger Erfahrungsaustausch zwischen den Delegationen sowie der Wunsch gegenseitiger Freundschaften und des Wiedersehens. Für die Theilheimer waren die Tage auf der Vigolana-Hochebene doppelt bedeutsam, die Gemeindepartnerschaft stand neben dem PICNIC-Event natürlich auch ganz oben an.

Ausblick für 2019: Wir erwarten beim Theilheimatfest natürlich wieder eine Delegation aus unserer Partnergemeinde. Wir sind selbst gespannt mit welchen Aktionen wir dieses Mal überrascht werden.

Außerdem liegt ein Antrag des Zirkus Allemalach vor, der gerne mit seinen Jugendlichen unsere Partnergemeinde 2019 besuchen möchte.

--------------

Partnerschaftserweiterung mit der Comune Altopiano della Vigolana

Eine Delegation von 10 Theilheimer Ortsbürgern mit Bürgermeister Hubert Henig mit einigen Gemeinderäten, Siegfried Faulhaber, als Vorsitzender des Partnerschaftskomitees Freundeskreis Theilheim-Vigolana e.V. mit Stellvertreter Dr. Bernd Schmitt und einigen Vorstandsmitgliedern nahmen am Festakt der Unterzeichnung der neuen Partnerschaftsurkunde in Vigolo Vattaro, dem Hauptsitz der Gesamtgemeinde am 5. Mai 2018 teil.

2018 06 partnerschaft beurkundet

Weiter zum ausfürlichen Artikel im PDF-Format >>

Zusätzliche Informationen

BSP Logo ohne

Nächste Termine

Juli 2019
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ich habe verstanden