Zum Jahresfinale haben wir noch etwas für Euch − und zwar gute Nachrichten: Anlässlich unseres 10-jährigen Jubiläums haben wir uns dazu entschlossen, den diesjährigen Preis dafür zu nutzen, Euch für Euer langjähriges Engagement ein sichtbares Dankeschön auszusprechen. Wir sagen „Danke Ehrenamt. Für gestern, heute und morgen.“ und prämieren mit einem Preisgeld in Höhe von insgesamt 43.000 Euro jeweils in jedem Regierungsbezirk in Bayern sowie in der Pfalz ein beispielhaftes Engagement mit 5.000 Euro. Zusätzlich werden weitere Projekte für einen Publikumspreis nominiert: Im Rahmen eines öffentlich stattfindenden Online-Abstimmungsverfahrens können drei Projekte mit den meisten Stimmen jeweils 1.000 Euro gewinnen.

 

EAP22_KV_flach2x-1.png

Kategorie: Wir gestalten Ehrenamt 

Das ehrenamtliche Engagement sollte lokal mit der Gemeinde oder Stadt verankert sein und dazu beitragen, das gesellschaftliche Leben vor Ort (Stadtviertel oder Kommune) zu sichern und auch in Zukunft zu gestalten.

Die Projekte können in den Bereichen Mobilität, Rettungswesen, Brandschutz, Verkehr, Soziales, Kultur, Bildung, Integration und Wohnen verortet sein. Sie wirken sich seit zehn Jahren oder länger positiv auf das Zusammenleben in Städten oder Gemeinden aus und haben ein nachhaltiges Nachwuchs- und Zukunftskonzept entwickelt.

In dieser Kategorie können auch gemeinnützige Träger und Projekte ausgezeichnet werden, die Begegnungsräume und -aktivitäten bieten oder nachbarschaftliche Treffpunkte sowie Begegnungsorte sind. Auch Initiativen wie Vereine oder Bürgerstiftungen, die sich lokal in verschiedenen Themenbereichen engagieren, können sich bewerben.

Bewerbungskriterien

• Lokal verankerte gemeinnützige Projekte, Vereine und Initiativen aus Bayern und der Pfalz ­
• Engagement-Historie muss mind. 10 Jahre umfassen
• Die Einreichung erfolgt durch die Kommune oder Stadt, in der das Projekt aktiv ist oder direkt durch die gemeinnützige Organisation (z.B. Bürgerstiftungen, gGmbHs, Vereine, Freiwilligenagenturen, Feuerwehren, Rettungsdienste)
• Die Online-Bewerbung muss vollständig ausgefüllt sein
Die Jury aus Fachvertreter:innen urteilt u.a. nach den Qualitätskriterien Nachhaltigkeit, Modellcharakter, Ideenreichtum, Innovation, Zukunftsfähigkeit, Kommunikation und soziale Faktoren.

Sonderpreis der Sparkasse Kaiserslautern − dotiert mit 5.000 Euro

Die Sparkasse Kaiserslautern schreibt im Rahmen des Ehrenamtspreises einen Sonderpreis aus: In der Kategorie „Engagiert für Kaiserslautern“ werden zwei Projekte aus der Stadt oder dem Landkreis Kaiserslautern sowie den angrenzenden Landkreisen gesucht und jeweils mit einem Preisgeld in Höhe von 2.500 Euro prämiert. Die inhaltliche Ausrichtung dieser Kategorie ist analog zur Kategorie „Wir gestalten Ehrenamt“.

So könnt Ihr Euch bewerben:

1. Bewerbungsformular (PDF) hier downloaden, ausfüllen und abspeichern.
2. Online registrieren und alle relevanten Unterlagen inkl. Bewerbungsformular und ggf. zusätzlichem Material zur Veranschaulichung Ihres Engagements hochladen.

Einsendeschluss ist der 18. Februar 2022.

Kennt Ihr ein Projekt, das sich zehn Jahre und länger vor Ort engagiert, sich stetig weiterentwickelt und mit gesellschaftlichen Herausforderungen auseinandersetzt? Vielleicht seid ihr ja sogar selbst Teil eines solchen Engagements? Wir freuen uns, wenn Ihr auf unsere Ausschreibung aufmerksam macht oder Euch direkt für den Ehrenamtspreis bewerbt.

Hier könnt Ihr den Flyer sowie die Teilnahmebedingungen downloaden.

Zusätzliche Informationen

BSP Logo ohne

Nächste Termine

Mai 2022
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.