Von Nordosten herkommend verläuft eine 20 kV-Leitung der Mainfranken Netze GmbH (MFN) über den Spitzweg, die Dümpfelstraße, Oberer Kirchberg, Türschengraben, Gebrunner Weg und Altenberg bis zur Trafo-Station an der Industriestraße beim Autohaus Henneberger.

8 Betonmasten, die die Leitung tragen, sind verbraucht. Sie werden durch Stahlmasten ersetzt. Die Arbeiten dazu sollen am Montag, 20.09.2021, beginnen, und ca. 10 Arbeitstage dauern. Weil für die Montagearbeiten die 20 kV-Leitung freigeschaltet werden muss, werden zur unterbrechungsfreien Stromversorgung stellenweise Notstromaggregate eingesetzt, die über mehrere Tage in Funktion sind.

Während die Stromversorgung über diese Aggregate erfolgt, können die Eigenerzeugungsanlagen (PV-Anlagen, Blockheizkraftwerke) nicht in das Stromnetz einspeisen. Dafür bittet MFN um Verständnis.

Bei Fragen dazu steht Ihnen Tobias Hufnagel von der MFN, Tel. 0931 361461, gerne zur Verfügung.

Zusätzliche Informationen

BSP Logo ohne

Nächste Termine

September 2021
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.