Streuobstwiese_by_Laura_Wollschläger_Naturpark_Oberer_Bayerischer_Wald_web.jpg

Streuobstwiesen sind Rückzugsorte für unzählige Tier- und Pflanzenarten. Unter den richtigen Voraussetzungen können Streuobstflächen finanziell gefördert werden. Foto: Laura Wollschläger, Naturpark Oberer Bayerischer Wald

 

Streuobstwiesen sind Rückzugsorte für unzählige Tier- und Pflanzenarten. Durch die naturnahe Pflege können diese Biotope erhalten bleiben. Doch wie lassen sich die oft überalterten Bestände naturnah pflegen und erhalten? Welche finanziellen Fördermöglichkeiten existieren für Streuobstflächen?

Die Öko-Modellregion lädt am Freitag, den 5. Juli, von 17:00 bis 20:00 Uhr zusammen mit dem Obst- und Gartenbauverein Erlabrunn zu einer Begehung einer biozertifizierten Streuobstwiese in Erlabrunn ein. Praktische Tipps und Hinweise zum richtigen Sommerschnitt von Obstbäumen gibt die Kreisfachberaterin für Gartenkultur und Landespflege Jessica Tokarek. Infos zur Zertifizierung von Streuobstflächen und Fördermöglichkeiten gibt die Streuobstberaterin Lena Wunderlich. Die Teilnahme ist kostenlos.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird um Anmeldung gebeten. Aktuelle Informationen zur Veranstaltung sowie zur Anmeldung sind auf der Homepage www.oekomodellregionen.bayern/stadt.land.wue./termine abrufbar.

Fragen beantwortet Hanna Dorn,

Telefon: 0931-8003-5108,

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zusätzliche Informationen

BSP Logo ohne

Nächste Termine

Mai 2024
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.