Aktuelles

Bürgermeister Hubert Henig gab in der öffentlichen Sitzung, am 06.12.2010, des Gemeinderats die weiteren Schritte zum Breitbandausbau bekannt. Derzeit befindet sich die Maßnahme noch in der Planungsphase. Als nächstes wird sich der Planungsbeauftragte der Telekom mit der Gemeindeverwaltung in Verbindung setzen und einen Ortstermin zur gemeinsamen Begehung in Theilheim vereinbaren.

Bei diesem Termin sollen die Standorte für die Multifunktionsgehäuse (Schaltgehäuse) im Ort festgelegt werden. Die Tiefbauarbeiten für die Rohr- bzw. Kabelverlegung können jedoch erst nach dem Ende des Winters, sobald Tiefbauarbeiten wieder möglich sind, beginnen. Mit einer Fertigstellung der Maßnahme wird zwischen Frühjahr und spätestens Sommer gerechnet.

Arbeiten für schnelles Internet koordiniert  

Im April 2011 sollen die Tiefbauarbeiten für die Verbesserung der Breitbandversorgung in Theilheim beginnen. Um diese Maßnahmen zu koordinieren, trafen sich Bürgermeister Hubert Henig, der Vertreter der Firma Weigand aus Frammersbach, die den Gesamtauftrag von der Telekom zur Umsetzung der Arbeiten erhalten hat und Vertreter der Firma Balthasar Höhn aus Würzburg, die die Tiefbauarbeiten durchführen, in Theilheim. Ferner nahmen an der Ortsbegehung und Besprechung der Bauamtsleiter der Gemeinde Theilheim Thomas Häusner und ein Vertreter der Stadtwerke Würzburg teil.

 

Gemeinsam wurden die Standorte für die Aufstellung der Schaltgehäuse der  Breitbandversorgung begangen und die Baumaßnahmen besprochen. Insgesamt werden 5 Schaltgehäuse (Multifunktionsgehäuse) im Gemeindegebiet in der Oberen Holzgasse,

Randersackerer Straße, Eibelstädter Weg, Brunnenstraße sowie im Bereich der Biebelrieder Straße, Ecke Kilian-Wallrapp-Straße aufgestellt. Die Multifunktionsgehäuse, die mit einer Stromversorgung versehen werden, stellen eine Grundlage für eine Verfügbarkeit bzw. bessere Nutzung der breitbandigen Versorgung im Gemeindegebiet dar.

 

Neben der Aufstellung der Schaltgehäuse und der Installation der DSL-Outdoor-Technik sind auch ca. 1.050 Meter Graben für die Leerrohrverlegung notwendig. Insgesamt 14.400 Meter Kabel sind dann noch in diese neuen und bestehenden Leerrohre einzuziehen. Mit einer Fertigstellung der Maßnahme ist im Sommer zu rechnen. Die Gemeinde Theilheim beteiligt sich mit über 220.000 € an den Kosten der Breitbandverbesserung. Diese Ausgaben bezuschusst die Regierung von Unterfranken mit 100.000 € im Rahmen der Breitbandförderung.

 

Jürgen Neuberger ist neuer Rektor an der Grundschule in Theilheim

Mit einer Feier in der Grundschule Theilheim wurde der neue Schulleiter Jürgen Neuberger durch Schulamtsdirektorin Ulrike Bittner-Arnold offiziell in sein neues Amt eingeführt und Barbara Schwarz und Eva Wild als neue Lehrkräfte in Theilheim begrüßt. Schwarz übernimmt die 4. Klasse und Wild ist als sogenannte mobile Reserve an der Grundschule eingesetzt.

Jetzt auch in Theilheim: Der Telekom-Info-Bus steht am 22. und 23. Juli von 11 bis 18 Uhr direkt am Rathaus.

Bitte bringen Sie Ihre letzte Telefon-Rechnung und Ihren Personalausweis mit.

 

Verbesserung der Breitbandversorgung in Theilheim

Bereits Ende 2005 wurden erste Anstrengungen der Gemeinde Theilheim zur Verbesserung der Breitbandversorgung unternommen und 2007 insgesamt 568 Unterschriften gesammelt.

Das Förderprogramm zum Breitbandausbau aus dem Jahr 2008, das 2009 auf 100.000 € Höchstförderung angehoben wurde, veranlasste die Gemeinde eine Bedarfsanalyse sowie eine Markterkundung durchzuführen. Nach Überprüfung der acht eingegangenen Angebote durch die Regierung von Unterfranken wurde der Gemeinde die Höchstförderung von 100.000 € zugesprochen. Den Zuschlag zur Umsetzung der Arbeiten erhielt die Telekom.

theilheimat_rueck_1
Mit seinen über 50 teilnehmenden Personen oder Gruppen aus den Bereichen Sport, Kultur, Gewerbe, Kunst und Kirche sowie weiteren hat Theilheim seinen Besuchern einiges geboten und zeigen können, was in unserer Gemeinde an Aktivitäten und Ideenreichtum steckt.

 

Hallo liebe Kinder und Eltern,

Informationen über die Gemeindejugendarbeit finden Sie auf unserer Jugendhomepage.

Hier geht es zur Jugendseite >>

Einen kleinen Einblick in das Ferienprogramm und in die Gemeindejugendarbeit erhalten Sie im Mitteilungsblatt.

Erstes Theilheimatfest 2010Das erste Theilheimatfest am 04. Juli 2010 war ein voller Erfolg. Die Veranstalter  durften sich über den Besuch von rund 2000 Gästen freuen. Diese erlebten bei herrlichem Wetter eine bunte Vielfalt an Einzelveranstaltungen. Bürger, Vereine und Gewerbetreibende zeigten anschaulich wie lebendig das Leben in unserem schönen Weinort ist.

Zur Bildergalerie auf MainPost.de

Hier geht es zum ausführlichen Artikel in der Main-Post >>

 

Zusätzliche Informationen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.